Danse et Mouvement

Ballett- und Bewegungsschule

in 55291 Saulheim 

Leitung: Francette Krischer, RAD RTS (registered teacher der Royal Academy of Dance, London, Welt anerkannte Institution im Bereich Tanzausbildung/Tanzpädagogik)

Francette Krischer kann auf eine zwanzigjährige Unterrichtserfahrung mit Kindern, Erwachsenen und älteren Menschen (Kreistänze und Gymnastik für Senioren) zurückblicken. Zudem bildet sich Francette Krischer kontinuierlich im Rahmen von Fortbildungen, Seminaren, Workshops fort und integriert das immer wieder neu erworbene Wissen in ihrem Tanzunterricht.

Neben den fachlichen Kenntnissen zeichnet sich Francette Krischer durch ihre Geduld, Disziplin, Großzügigkeit, ihren unermüdlichen Einsatz und ihr Einfühlungs-vermögen aus.

Der klassische Unterricht von Francette Krischer bietet die Möglichkeit, sich in dem Lehrplan der RAD hoch zu arbeiten und Stufe für Stufe eine Prüfung abzulegen. Dies setzt eine regelmäßige Unterrichtsteilnahme von mindestens 60 bis 75 Minuten wöchentlich voraus.

Francette Krischer engagiert sich für einen kindergerechten Ballett-/Tanzunterricht mit Berücksichtigung der altersgemäßen, anatomischen und geistigen Fähigkeiten jedes Einzelnen. Der Unterricht findet in kleinen Gruppen statt und ermöglicht somit eine individuelle Entfaltung.

Abschließend noch ein paar kleine Worte zu dem Begriff „der Tanz“.
In unserer heutigen Zeit, dominiert von Fitness- und Krafttraining, wird sehr oft der physische und psyschiche Nutzen des Tanzes unterschätzt: Tanz trainiert den Körper vom Kopf bis zum Fuß, und ist somit ein Ganzkörpertraining. Die Bezeichnung von Kursen nach Beispielsweise „Bauch, Beine, Po“ oder „Rückenschule“ erübrigt sich, denn Tanzen und besonders Ballett sind alles in einem. Außerdem ist Tanzen auch Gehirnsport, denn ohne den Einsatz des Denkens ist das Ausführen von vorgegebenen und schwierigen Bewegungsabläufen nicht möglich. Tanzen führt uns zu einer vielfältigen, offenen und somit intelligenten Denkweise. Tanzen ist ein künstlerischer Sport, welcher uns für
die Welt der Kunst und der Musik sensibilisiert



                                                                                                                                                                       Foto: SFS-GmbH



Google+